Reportagefotografie – ein Wochenend-Workshop mit Lutz Jäkel und Thorge Berger

Reportagefotografie – ein Wochenend-Workshop mit Lutz Jäkel und Thorge Berger

238 238 people viewed this event.
Kostenpflichtig
Veranstaltung beginnt in:
0 Tagen
0 Stunden
0 Min.
0 Sek.

Tickets für diese Veranstaltung finden Sie in unserem Ticket-Shop.


Nicht nur einfach gute Fotos machen. Sondern mit Fotos Geschichten erzählen!

Mit Fotos Geschichten erzählen – das ist die Kunst und der Reiz an der Reportagefotografie. Doch wie funktionieren Fotoreportagen und Bildserien, welche Bildsprache ist dafür wichtig, welche „Regeln“ und Kriterien spielen dabei eine Rolle? Wie also wird aus Fotos erst eine Geschichte? Ganz gleich, ob man für ein Buch, einen Vortrag fotografieren oder von den eigenen Reisen erzählen möchte?

Die beiden erfahrenen Reportagefotografen Thorge Berger und Lutz Jäkel zeigen es Dir. Du entwickelst ein Bewusstsein für Bildserien, für die Dynamik von Reportagen und erlernst die Bedeutung von Bildsprache. Im besten Falle entwickelst du sogar eine eigene Bildsprache. Zuvor reflektierst du deine Stärken und Schwächen, wir setzen uns gemeinsam damit auseinander, legen Entwicklungsziele fest, geben uns in der Gruppe gegenseitig konstruktives Feedback, beginnen in Bildserien zu denken und fotografieren schließlich professioneller. Wir fotografieren Reportagen.

Was Dich erwartet

Lerne von zwei Profifotografen, die seit vielen Jahren vor allem Reisereportagen fotografieren, u.a. für namhafte Magazine und Buchverlage (u.a. Abenteuer und Reisen, ADAC Reisemagazin, MERIAN, GEO Saison, PIPER Malik Verlag, airtours Magazin, dpunkt Verlag, Fotoforum Magazin, Edition Bildperlen, Fotoespresso, c’t Fotografie, DigtalPHOTO, Outdoor Fotografie, Globetrotter Magazin.

Die beiden Reportagefotografen haben aber teilweise unterschiedliche Bildsprachen. Im Dialog und Austausch untereinander und mit den anderen Teilnehmenden hast Du die Möglichkeit, unterschiedliche, aber auch ähnliche Herangehensweisen in der Reportagefotografie besser zu verstehen und zu erlernen.

An diesem Wochenende werden wir in einer Tanzschule in Wiesloch in Baden-Württemberg fotografieren. Die Dynamik des Tanzes und die Hingabe und Anstrengung der Tänzerinnen und Tänzer werden im Mittelpunkt Eurer Reportage stehen.

Ablauf

  • Kick-off (erstes Kennenlernen als Videokonferenz per Zoom, ca. zwei Stunden)
  • Zwei Tage Präsenz-Workshop in einer Tanzschule in Wiesloch bei laufenden Tanzkursen (Verpflegung und Unterkunft sind nicht im Preis enthalten)
  • Follow-up (online per Zoom einige Wochen nach Präsenz-Workshop, ca. drei Stunden)

Was Du lernst

  • Du verstehst, wie Bildsprache/Bildstile definiert werden, welche Faktoren dabei eine Rolle spielen und nach welchen »Regeln« oder Kriterien Bildreportagen und Bildserien funktionieren.
  • Du lernst die Bedeutung von Bildsprache kennen, entwickelst ein Bewusstsein für Bildserien und die Dynamik von Reportagen sowie ein Bewusstsein für die Entwicklung Deiner eigener Bildsprache.
  • Du reflektierst Deine Stärken und Schwächen in diesem Kontext und setzt Dir Entwicklungsziele.
  • Du bist inspiriert und motiviert, um an diesen Entwicklungszielen zu arbeiten.
  • Du erlebst eine Gruppendynamik mit hohem Lernfaktor, weil Du Dir mit anderen Teilnehmenden gegenseitig Feedback gibst und in Bildserien denkst.
  • Dir stehen zwei Profis zur Seite, von denen Du ebenfalls viel konstruktives Feedback bekommst.

An wen sich unser Workshop richtet

  • Ambitionierte Fotograf*innen, die sich weiter entwickeln wollen
  • Fotobegeisterte mit guten Grundkenntnissen (mindestens Umgang mit eigener Kamera vertraut)
  • Absolvent*innen von Thorge Bergers Workshops „Masterclass“ und „Bootcamps – Teil I & II“
  • Absolvent*innen von Lutz Jäkels Workshops „Der geschärfte Blick“, „Streetphotography“ u.a.

Um sich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuchen Sie bitte den folgenden Link: https://fotografie-sommerschule.de/ticket-shop/ →

 

Datum und Zeit

08.06.2024 um 09:00 bis
09.06.2024 um 17:00
 

Anmeldeschluss

07.06.2024
 

Teilnahmegebühr

€ 495,- inkl. MwSt.
 

Teilnehmer*innenanzahl

Mind. 8, max. 16
 

Veranstaltungsart

 

Veranstaltungskategorie

 

Event-Schlagworte

Möchten Sie diese Veranstaltung teilen?